Gesang

Jede Stimme hat die Fähigkeit sich zu

größerer Klangfülle hin zu entwickeln! 


Die selbstregulativen Fähigkeiten der am Singen und Sprechen beteiligten Organe (u.a. Kehlkopf, Ohr, Zunge, Luftröhre, Zwerchfell) werden in meiner Stimm- und Gesangsarbeit gefördert. (siehe Methode)

Ohne Mühe und Anstrengung erlangen Sie: 
- Tontreffsicherheit 
- Erweiterung des Tonumfangs 
- Vergrößern des Stimmvolumens 
- Größere Tragfähigkeit der Stimme
- Auflösen von Stimmproblemen
 (siehe
Stimme) 
 

Es gilt, die Stimme aus der oft alleinigen Dominanz von Grundton und Vokal zu befreien und ihr die Klangparameter von natürlichem Vibrato und Brillanz zu erlauben.
Das kann sowohl solistisch als auch im Chor genutzt werden. 
Dabei ist nicht entscheidend ob klassische Literatur, POP, Jazz, Rock oder Volkslieder gesungen werden - jeder Gesang gewinnt mit einer vollen, tragfähigen Stimme.

Die Sprechstimme profitiert direkt vom Singen: 
Das Sprechen wird klangvoller, ruhiger, bewusster, angenehmer. 
Diese Arbeit kann genutzt werden von Profis, die Erfahrung mit ihrer Stimme haben und Menschen, die sich zum ersten Mal mit ihrer Stimme beschäftigen.


Die Arbeit ist altersunabhängig.

© Susanne Ruppel

DATENSCHUTZ und

IMPRESSUM